Klettersteiggehen am Aletsch:Abenteuer am Gletscher

Die Galerie enthält  3  Bilder
img_0316
Die Galerie enthält  3  Bilder
img_6174
Die Galerie enthält  3  Bilder
img_0403
0 Kommentare

Brechen Sie auf zum Klettersteiggehen in der alpinen Bergwelt des Aletschgletschers.Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind die Voraussetzung für aufregende Stunden in den Felswänden unseres Gletschergebietes. Spüren Sie die Kraft des Berges und genießen Sie die Ruhe, das alpine Panorama und die frische Bergluft während Ihrer Klettertour. 

Auch ohne Klettererfahrung sind die Routen je nach Schwierigkeitsgrad leicht zu bewältigen. Dabei sind eine gesunde Selbsteinschätzung, die richtige Ausrüstung, Ruhe und Genauigkeit Voraussetzungen für eine erfolgreiche Tour in der wunderschönen AletschArena.

Was ist Klettersteiggehen?

Beim Gehen am Klettersteig handelt es sich um Wanderrouten und Klettersteige mit gesicherten Passagen.Klettersteige sind eine Art Zwischenstufe zwischen Wandern und dem alpinen Klettern.Die Routen sind bereits vordefiniert und werden in verschiedenen Stufen, je nach Anspruch der Strecke, unterschieden. An den Felswänden befinden sich teilweise Seile, die zur Sicherung dienen. Der Wegverlauf ist anders als beim Freiklettern vorgeschrieben und gekennzeichnet.

Vor Beginn der Tour sollte der richtige Klettersteig gewählt werden. Hierbei ist eine gute Selbsteinschätzung hilfreich. Gehen Sie nur auf Klettersteige, die zu Ihren Erfahrungswerten passen. Auch bei der richtigen Ausrüstung sollte es an nichts fehlen. Denn die Sicherheit an den Felswänden hat oberste Priorität.

Klettersteiggehen am Aletsch

Tourenvorschläge in der Aletsch Arena

Auch bei uns am Aletsch finden Sie spannende Klettersteig-Touren. Gehen Sie zum Beispiel am 3,2 Kilometerlangen Klettersteig am Gibidum Stausee. Für die mittelschwierige Strecke benötigen Sie circa dreibis vier Stunden sowie Kondition und Ausdauer. Die beste Zeit für diese Tour ist von Juni bis Oktober. Die Tour beinhaltet zudem eine 50 Meter hohe und 80 Meter lange Brücke. Für alle, die mehr über diese Klettersteig-Route erfahren möchten, haben wir hier die Tourdaten:



Ein weiterer Klettersteig befindet sich am Eggishorn. Auch hierbei handelt es sich um eine 1,7 Kilometer lange, mittelschwere Strecke. Für den abenteuerlichen Klettersteig benötigen Sie zwischen eineinhalb bis zwei Stunden.Die Besonderheiten der Strecke sind eine Hängebrücke und eine Tyrolienne am Ende der Tour. Die gut gesicherte Strecke ist auch für Anfänger geeignet. Am besten gehen Sie diesen Klettersteig von Juni bis September. Details zur Tour finden Sie hier:

Sie möchten sich auf eine abenteuerliche Klettersteigtour begeben und Ihnen fehlt noch das richtige Hotel für Ihre Ferien in den Bergen? Dann ist unser Hotel im Wallis genau das Richtige für Sie! Buchen Sie jetzt Ihren Abenteuer Urlaub auf der Riederalp. Besuchen Sie unsere Art Furrer Hotels und gehen Sie auf den Klettersteige nauf Entdeckungstour.

Tags: Urlaubserlebnisse Riederalp aktiv
Schreibe einen Kommentar

captcha